Persönlich Willkommen

michaela@achtsame-yonimassage.de · fon 0175 93 54 755

Der Frauen-Raum befindet sich in Frankfurt-Eckenheim
U-Bahn U5 Haltestelle Marbachweg (genaue Adresse bitte erfragen)

Michaela Hau

Ich bin Jahrgang 1967 und lebe und liebe meine Berufung. Seit 2010 begleite ich Frauen auf ihrem Weg zu einer erfüllten, leckeren und selbst bestimmten Sexualität. Mein Motto: erst mal die eigene Lust lernen, erforschen und genau verstehen … und von da aus raus in die Welt und das Gegenüber mit auf eine leckere Reise mitnehmen.

Denn wenn ich als Frau weiß, was mir guttut und was ich (heute) möchte, dann kann ich das auch beim Gegenüber „bestellen“, dann habe ich auch Worte dafür. Und gemeinsam sind dann genussvolle Höhenflüge möglich. Anders als wenn ich als Frau nur daliege und darauf hoffe, dass mein Gegenüber „es richtig“ macht.


Mein Weg begann 2006, als ich aus einem reinen Bürojob heraus die Yonimassage kennenlernte. Ich wusste, dass ich künftig nicht mehr auf diese Art der absichtslosen Körperberührung verzichten wollte, sowohl im Geben als auch im Nehmen. Und so absolvierte ich die Ausbildung zur Frauenmasseurin „Das Perlentor“. Dies ist der Ausbildungszyklus für die Frauenmassage bei Nhanga Ch Grunow.  Es folgten diverse Weiterbildungen, unter anderem bei Didi Liebold und Janine Hug, beide zertifizierte Sexological Bodyworker in der Schweiz.

Nach einigen Jahren des Selbsterforschens und „mich Kennenlernens“ und Lernen in vielen Frauengruppen, eröffnete ich meinen Frauen-Raum in Frankfurt am Main für Frauen und Paare. Seit 2010 begleite ich Frauen auf ihrem Weg zu ihrer Weiblichkeit und Sexualität als Yonimasseurin.


Immer öfter kamen dann auch Frauen zu mir, die sich eine Veränderung ihrer bisher gelebten Sexualität wünschten. Die sich nicht nur mal eine Yonimassage gönnen wollten, sondern nachhaltig für ihre leckere und lustvolle Sexualität lernen wollten.

Da passte es sehr gut, dass eine Kollegin mir vom Ansatz des „Sexocorporel“ erzählte. Eine körperorientierte Sexualtherapie, die mich sofort „eingefangen“ hat. Konnte ich doch lernen, dass wir durch die Veränderung unseres Erregungsmusters ganz neue Räume der Lust und des Genusses für uns kreieren können. Ich absolvierte die fünfjährige Ausbildung zur Sexologin und bekam jetzt zur Massage auch noch das Handwerkszeug, um mit Frauen in Beratungen das Thema lust- und genussvolle Sexualität anzugehen.


2015 – 2017 absolvierte ich das Grundlagenstudium der klinischen Sexologie nach dem Sexocorporel
2017 -2019 folgte der Vertiefungslehrgang (2. Stufe) Sexocorporel ZISS
Ausbilder: Dr. Karoline Bischof und lic. theol. Stephan Fuchs, Züricher Institut für klinische Sexologie & Sexualtherapie (ZISS)


Mittlerweile habe ich einen ganzen Blumenstrauß an Möglichkeiten, um es Dir als Frau zu ermöglichen, eine leckere Sexualität für Dich zu lernen. Sei es durch Massagen, Beratungen, Vorträge und Workshops … nur selbst umsetzen, das kann ich Dir nicht abnehmen ;o)
Aber ich bin an Deiner Seite, wenn Du das möchtest.


Eine Frau, die die Kraft ihrer Sexualität entdeckt hat und aus dieser schöpft, ist strahlend, kreativ und ansteckend lebendig. Sie verkörpert die Schönheit des Lebens und zieht diese Schönheit wie ein Magnet auch wieder an.
(Zitat aus dem Buch „Yoni-Massage“ von Michaela Riedl)

Scroll to Top