Vielfältige Möglichkeiten für Dein Wohlbefinden

Ich biete ausschließlich für Frauen und Paare unterschiedlichste Angebote an. Diese sind:

Alle Massagen haben ungefähr den gleichen Ablauf, den ich hier gerne beschreiben und erklären möchte.

Zur reinen Massagezeit rechne bitte noch ca. 45 Minuten für das Vorgespräch, Ruhezeit und Nachgespräch und evtl. zum Duschen mit ein.

Vorgespräch

Im Vorgespräch geht es darum, gemeinsam herauszufinden, wie die Massagesitzung ablaufen soll, denn sie wird immer individuell auf Deine ganz persönlichen Bedürfnisse abgestimmt. Dafür ist es wichtig zu wissen, wie Dein aktuelles Befinden ist, wie Deine Stimmung ist und was Du von der Massage erwartest.

Massage

Die Massage wird in einer ruhigen, sinnlichen Atmosphäre durchgeführt. Ich massiere in der Regel an der Bank. Im Laufe der Jahre hat sich herauskristallisiert, dass es den Frauen angenehmer ist, wenn ich in kurzer Hose und Shirt massiere. Solltest Du Dir wünschen, dass ich während der Massage auch nackt bin und mich so auf gleicher Ebene bewege wie Du, dann sprich mich gerne an :o)  So oder so genießt Du eine achtsame, absichtslose Massage, darfst Dich fallen lassen und ganz auf Dich konzentrieren.

Nachgespräch

Nach der Massage kannst Du bei angenehmer Musik dem Erlebnis noch einmal nachspüren. Anschließend kannst Du Gedanken und Empfindungen, die während der Massage aufgetaucht sind, in einem Nachgespräch mitteilen. Nach der Massage ist es ratsam, nicht sofort wieder in den Alltag einzutauchen. Nimm Dir noch ein wenig Zeit und Muße. Mache einen Spaziergang oder gönne Dir ein paar ruhige Minuten in einer angenehmen Umgebung.

Allgemeine Ansätze

All meine Massageangebote bieten keinen Therapieersatz, die Klientin übernimmt die volle Verantwortung für ihr Erleben in der Massage. Die Massage soll in erster Linie Freude und Wohlbefinden auslösen. Es kann jedoch passieren, dass durch das Lösen von Blockaden emotionale und psychische Themen auftauchen. Bitte entscheide selbst, ob Du physisch und psychisch in der Lage bist, diese Themen zu verarbeiten.

Meine Massagen sind vielleicht eine Ergänzung aber kein Ersatz für medizinische oder psychiatrische Behandlungen. Bitte  bespreche mit Deinem Psychologen oder Therapeuten, ob für Dich eine Yonimassage sinnvoll ist.

Um Missverständnisse zu vermeiden, möchte ich explizit darauf hinweisen, dass es bei meiner Arbeit um Massage geht und sich dahinter keine versteckte Einladung zum Geschlechtsverkehr verbirgt! Meine Klientin befindet sind eindeutig in der passiven Rolle. Ich biete keine Body-to-Body-Massagen an.

Scroll to Top